Bau eines „Pick & Place“ Roboters

Unter Verwendung des Fable-Roboters wird ein „Pick & Place“-Roboter (Roboter für Greif- und Ablegetätigkeiten) gebaut und programmiert.

Programmieren Sie den Roboter so, dass er ein Werkstück (einen Ball) von einem Ort an einen anderen bewegt.

Eine sogenannte „Pick-and-Place“-Tätigkeit ist im Bereich der Herstellung üblich.

Mehrere Gruppen können abwechselnd den gleichen Roboter programmieren.

Aufgabe 1:

Bauen Sie den Roboter und richten Sie, wie auf der Abbildung zu sehen ist, mehrere Ständer für den Ball ein. Bedenken Sie, dass die Rotationsrichtung des Gelenkmoduls wichtig ist.

Aufgabe 2:

Programmieren Sie den Roboter so, dass er den Ball an Position A greift und zu Position B bewegt. Der Roboter soll anschließend wieder zu Position A zurückkehren und die Sequenz erneut ausführen.

Testen Sie das Programm mehrmals und erörtern Sie folgende Fragen:

  • Funktioniert es jedes Mal? Können Sie die Sequenz zuverlässiger gestalten?
  • Geht es schnell genug? Können Sie die Sequenz schneller gestalten?

Aufgabe 3:

Experimentieren Sie mit dem Programm und dem Roboter – versuchen Sie, den Roboter anpassungsfähiger und selbständiger zu machen.

Sie können bspw. die Kamera verwenden, um zu erkennen, wenn der Ball an Position A abgelegt worden ist, woraufhin der Roboter im Anschluss die Sequenz initiieren kann, die den Ball zu Position B bewegt.

Recent Entries

Want to stay in the loop?
Sign up to our Newsletter

We value your privacy. We never send you any spam or pass your information onto 3rd parties.